Druiden-Frauen-Loge
Brunonia zu Braunschweig e.V.


Mit freundlicher Genehmigung der Braunschweiger Zeitung
Artikel als PDF

Gründung der Frauen-Druiden-Loge „Brunonia“

Unter der Begleitung von ca. 50 Brüdern fand am Samstag-Vormittag den 25. Januar die Gründung der „Frauen-Druiden-Loge Brunonia zu Braunschweig e.V.“ statt, die gemäß entsprechenden Vereinbarungen an den Deutschen-Druiden Orden VAOD e.V. assoziiert ist (siehe auch Präambel der Ordensregeln).

Einige Tage zuvor wurden durch die betreuende Groß-Loge Niedersachsen unter Leitung des GL-Vorsitzenden Gerhard Müller zehn Damen in die neugegründete Loge aufgenommen, so dass dann am 25. Januar zunächst die feierliche Einsetzung der Beamtinnen im Amtshilfeverfahren durch die GL Niedersachsen erfolgen konnte. Es folgte die Widmung des Druidensteins und Übergabe des Logenbriefes durch das Präsidium sowie die Fortführung der Sitzung durch Helgard Witt im eigens entwickelten und übergebenen Frauen-Logenritual. Hier hat das Amt für Ordensarbeit in enger Abstimmung mit dem Präsidenten ein gute und rituell ansprechende Arbeitsgrundlage erarbeitet.

In diesem Teil wurden auch Glückwünsche von den anwesenden Logen überbracht, die z.T. recht humorvoll waren. Besonderen Anklang fanden auch die einfühlsamen Worte der Vorsitzenden der Eugenien-Loge Balingen, Ute Bächer-Stefani.  Über die vielen übergebenen Bausteine herrschte große Freude bei den neuen Schwestern.

Nachmittags wurden beim Festakt, zu dem auch andere Frauen-Vereinigungen zugegen waren, weitere Grußworte überbracht, so z.B. vom Präsidenten des DDO, Br. Frank Graffenberger, von der Bürgermeisterin der Stadt Braunschweig Frau Friederike Harlfinger und Dieter Hennecke. Gleichzeitig wurde an den Kinderschutzbund eine Spende von 1000 EUR übergeben. Begleitend dazu hatte der Ordens-Archivar, Volker Griewaldt, eine schöne Ausstellung mit sehenswerten Dokumenten und Schaustücken aus dem Archiv präsentiert.

Der Nachmittag endete in guter fröhlicher Stimmung bei einer Kaffeetafel, zu der die von den Logenschwestern selbstgebackenen Torten und Kuchen bestens geschmeckt haben.

Vor ca. einem Jahr fand sich ein Kreis interessierter Damen, teils ehemaligen Rebekka-Schwestern, die sich gerne zu einer Loge unter den Grundsätzen des DDO zusammenschließen wollten. Dementsprechend folgten intensive Gespräche mit der GL Niedersachsen und dem Präsidium, die letztlich zur Gründung dieser Loge geführt haben. 

Die Aufnahme weiterer Interessentinnen in die Frauen-Loge ist abzusehen. Der Bericht über die Gründungsveranstaltung in der Presse und einem Rundfunkinterview hatten zur Folge, dass sich einige Damen gemeldet haben, die um Kontaktaufnahme baten. 

Die getroffenen Vereinbarungen mit der „Brunonia“ sehen u.a. vor, dass sich die Loge zu den Zielen und Grundsätzen des DDO bekennt und nach dessen Ordensregeln und Vorgaben arbeitet. Die Betreuung erfolgt weiterhin durch die GL Niedersachsen.

Die Brüder des Deutschen Druiden-Ordens wünschen der Frauen-Druiden-Loge Brunonia zu Braunschweig e.V., dass sie sich gut entwickelt, wächst, blüht und gedeiht. Glück auf!

Horst Alsleben
(OSekr.)


Impressionen von der Gründungsfeier


V.l. Ursula Böckmann und Helgard Witt beim Regional-Radio-Okerwelle [MP3]

Kontakt

Vorsitzende
Anja Lohl
Tel.: 05307-204733
E-Mail