Am 04. November 2006 gründeten 12 Männer in Konstanz die Loge Imperia zu Konstanz. Der Namenspatron der Loge ist die Statue „Imperia“. Sie ziert als eine Art  modernes Wahrzeichen die Konstanzer Hafeneinfahrt. Im Volksmund wird sie auch "Statue of Liberty am Bodensee" genannt.  Die zehn Meter hohe, 18.000 Kilogramm schwere Skulptur, dreht sich "mit Grazie und schöner Gelassenheit in drei Minuten einmal um sich selbst und vor den Augen der Betrachter" seit 1993 in der Hafeneinfahrt vor einem der bekanntesten Gebäude von Konstanz, dem Konzilgebäude. Sie trägt auf ihren erhobenen Händen einen geistlichen und einen weltlichen Führer.

Die Loge ist Mitglied des Deutschen und der weltweiten Gemeinschaft des Druiden-Ordens. Männer verschiedener Altersstufen und vieler Berufe sind untereinander freundschaftlich-brüderlich verbunden; sie treffen sich 14-tägig. Ihr gemeinsames Bestreben dabei ist Einigkeit, Frieden und Eintracht, liberales Denken und Handeln, die Förderung des mitmenschlichen Verständnisses und die Pflege von Freundschaften, auch und stets über Ländergrenzen hinweg. Die Zusammenkünfte sind „Nischen“ der Ruhe und Besinnlichkeit für „Jeden“ und es wird gemeinsam über persönliche und gesellschaftliche Existenzen beraten.

Von allen Gütern,
die die Weisheit sich zur Glückseligkeit des ganzen Lebens zu verschaffen weiß,
ist bei weitem das größte
die Fähigkeit,
sich Freunde zu erwerben.

(Epikur)

Vorsitzender
Armin Dietrich 
Loge - Imperia

Brauneggerstr. 3
78467 Konstanz
Tel.: +49-7531-27899
E-Mail 

Logenheim
Schottenstr. 69
78462 Konstanz

Logentreffen
mittwochs 14-tägig 
in den ungeraden Wochen

Internetbeauftragte

Dietmar Kade     email
Michael Kockler  email

Besucherzaehler