Über uns


Wir treten nach aussen mit dem Zeichen (Logo) des Siebenstern auf. Er verdeutlicht die sieben Ideale des Ordens, d. h., wir vertreten aktiv als Ziel die

Drei Ideale der brüderlichen Gemeinschaft: Einigkeit - Frieden - Eintracht

und die

Vier Ideale der Humanität: Brüderlichkeit - Nächstenliebe - Menschenrechte - Toleranz

 

Wir vertreten den Humanismus als Geisteshaltung "Der Mensch und seine Würde stehen im Mittelpunkt". Die daraus hergeleiteten Ideale sind unsere Ideale der Humanität.

Seit über 230 Jahren ist unser Orden geprägt durch die Philosophie des Abendländischen Humanismus. Für uns Brüder bedeutet das

  • unsere Toleranz schließt jede Weltanschauung ein, die Menschenrechte achtet
  • die Kunst prägt unsere Seele wie das Wissen den Verstand. Beides ist im Menschen angelegt

Warum nennen wir uns Druiden?

  1. Unseren Gründern in Britanien war es vor mehr als 230 Jahren ein Bedürfnis diesen Namen aus ihrer keltischen Tradition zu übernehmen, da sie die Druiden als beispielhafte Vertreter von Idealen ansahen, denen auch sie nachstrebten.      
  2. Druide bedeutet sprachwissentschaftlich "der weiter Sehende" Wir bemühen uns auch heute noch, Ideale zu verwirklichen, die ihren Wert unabhängig vom Geist unserer oder irgendeiner Zeit haben. Wir wollen Werte vertreten, die in jeder Zukunft den Charakter von Idealen haben. In diesem Sinn sehen wir "weiter".

Nach oben