Page 5 - Druidenstern 2-2017
P. 5

DDO 55

                                                                                                 Auf ein Wort

            Sommergedanken                               Denn, was unsere Logen zu bieten        Br. Frank Graffenberger
                                                         haben, ist gerade in heutiger Zeit      Präsident des
     Die Lerche jubelt in den Lüften                     für viele gebildete und verantwor-      Deutschen Druiden-Ordens VAOD.
   ein Lied und heller Sonnenschein                      tungsbewusst denkende Menschen
   lässt in den sommerlichen Düften                      durchaus attraktiv. Beim Bemühen        keiten erkannt hat, sich auch entspre-
  Natur und Mensch voll Freude sein.                     um neue Mitglieder liegt ein Engpass    chend einbringt. Denn es gilt nach
                                                         vor allem darin, wie Interessenten      wie vor:
     Grün, soweit das Auge blicket,                      von uns erfahren können – um sich
      Badespaß und Urlaubsfreud’,                        dann zu entschließen, uns näher ken-    Gemeinsam sind wir stark!
     Herz und Seele seid erquicket,                      nenzulernen.
      Sommer ist’s du schöne Zeit.                                                               Wir wünschen allen Logen, Brüdern
                                                         Gleichwohl, nur mit einem fundier-      und Schwestern ein erlebnisreiches
                           Oskar Stock (*1946),          ten Basiswissen können wir erfolg-      zweites Halbjahr 2017, Freude am
                                                         reich nach innen und außen arbeiten     Zusammenwirken und Beisammen-
              deutscher Schriftsteller und Aphoristiker  und darüber nachhaltig informieren.     sein sowie eine gute und erfolgreiche
                                                         So wollten wir uns diesmal mit den      druidische Arbeit.
Meine lieben Druiden,                                    Themen Humanismus, Humanitäts-
                                                         ideale, tätiger Nächstenliebe, den      Mit den besten brüderlichen Grüßen
wenn wir diese Ausgabe in den Hän-                       Menschenrechten, Brüderlichkeit der     im Namen der gesamten Ordenslei-
den halten, neigt sich der diesjährige                   Menschen und dem Toleranzbegriff        tung.
Sommer zu Ende und die kühleren                          aktiv auseinander setzen und diese
Jahreszeiten zeigen sich bereits, wo-                    einmal hinterfragen. Wir erwarteten     In Einigkeit, Frieden und Eintracht
bei sie ebenfalls mit schönen Mo-                        nicht, einfache Antworten finden, wir
menten und Stimmungen aufwarten                          wollten darüber reden, wo sich auch
werden. Nun, alles im Kreislauf der                      Ideale widersprechen mögen, ob/
Natur hat eben seine Zeit.                               wo wir sie eingegrenzt sehen wollen,
                                                         oder wie universell sie gelten sollen.
Ich übermittele hiermit die besten
Grüße der gesamten Ordensleitung,                        Den Stimmen der 45 Teilnehmern zu
auch wir haben ein wenig die Erho-                       urteilen, ist den Dozenten und unse-
lung in der Sommerfrische gesucht,                       rem AfO eine gute Themenauswahl
zur Freude unserer Familien, ebenso                      und ein gutes Diskussionspodium
wie die geneigten Leser. Allerdings, in                  gelungen, und der Verlauf der Ver-
diesem Sommer haben wir, nach den                        anstaltung hat die angereisten Brüder
erfolgreichen Workshops der Vor-                         für ihr Kommen belohnt.
jahre, nunmehr die Sommerakade-
mie des Deutschen Druiden-Ordens                         Seien wir uns dessen bewusst, unse-
mit einer zentralen Veranstaltung in                     re Gemeinschaft und unsere Logen
Bad Vilbel ins Leben gerufen, mit                        können nur dann blühen, wachsen
hochkarätigen Vorträgen, mit einem                       und gedeihen, wenn sich jeder Ein-
abendlichen brüderlichen Beisam-                         zelne fragt, was er für die Loge und
mensein.                                                 die druidische Gemeinschaft tun
                                                         kann, und, wenn er seine Möglich-
Dies wird im nächsten Jahr definitiv
fortgesetzt, mit Seminarangeboten
sowohl im Norden wie im Süden.
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10