Jubiläums-Förderpreisvergabe 2015 - 10 Jahre Förderpreis der Groß-Loge Niedersachsen

Die Loge Zur Brüderlichkeit nominiert Preisträger 2015

Der mit 3.000 Euro dotierte Förderpreis des Fördervereins der Groß-Loge Niedersachsen ging in diesem Jahr an musikalisch begabte Kinder aus einkommensschwachen Familien.

Zum Preisträger Nr. 10 in diesem Jahr hatte man den Musizierverein Musi-Kuss aus  Göttingen ausgewählt, weil dort Kinder an die Musik herangeführt werden ohne Ansehen der Person und Einkommen der Eltern.

Dies hob auch Herr Sarvenok hervor, der stellvertretend die Ziele des Fördervereins des Vereins Musi-Kuss den Teilnehmern vorstellte.

Bei den Kindern zähle einzig und allein ihr Talent. Diese Talente führten die Musikpädagogen und Verantwortlichen des Musiziervereins zu einer Bigband unter der Leitung von Herrn Bartzel zusammen und wählten zwei Mädchen als Sängerinnen aus.

Eindrucksvoll demonstrierten diese Kinder und Jugendlichen nicht nur instrumental sondern auch gesanglich ihr Können.

Für die Zuhörer war es ein Ohrenschmaus großen Könnens und pure Begeisterung, die kaum noch Grenzen kannte.

Die Brüder, die aus Niedersachsen, Bayern, Hessen und Hamburg angereist waren, um dieses musikalische Engagement der noch jungen Loge "Zur Brüderlichkeit" aus dem Eichsfeld mitzuerleben, waren begeistert von ihrem Wagemut und dem meisterlichen Können der jungen Musiker.

Text: Wilfried Himpel, Fotos: Hans Düker

Der Förderverein stellt sich vor

Die Ziele des Fördervereins:

Er leistet Begabtenförderung an Hoch-, sowie an Fachschulen in Niedersachsen und Bremen.

Er leistet finanzielle Unterstützung bei Jugend musiziert, Jugend forscht und Jugendbewegungen sowie bei den zur Ausbildung von jungen Menschen dienenden Veranstaltungen. Des Weiteren will er mit finanziellen Mitteln über die Grenzen Deutschlands hinaus helfen, Kontakte zwischen Jugendlichen zu knüpfen.

Die Förderung ist an junge, zielstrebige Personen oder Gruppen gerichtet, deren Lebenseinstellung durch Toleranz, Humanität und soziales Engagement geprägt ist.
Der Förderpreis soll diese Lebenseinstellung würdigen.
Mit dem Förderpreis sollen vorhandene Talente, soziales Engagement und die Möglichkeiten zur Weiterentwicklung unterstützt werden.

Der Verein leistet Begabtenförderung an Bildungseinrichtungen in Niedersachsen und Bremen, er leistet finanzielle Unterstützung bei „Jugend musiziert“, „Jugend forscht“ und Jugendbegegnungen sowie bei der Ausbildung dienenden Veranstaltungen.

Des Weiteren will der Verein Mittel für die Beschaffung lernfördernder Medien und Geräte bereitstellen.

Der Verein will mit finanziellen Mitteln helfen, Kontakte zwischen Jugendlichen über die Grenzen Deutschlands hinaus nach ethischen und idealen Werten wie Toleranz und Humanität zu knüpfen.

Woher kommen die Fördermittel?

Die Mittel des Vereins kommen aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden der einzelnen Logen sowie deren Mitgliedern und Familienangehörigen, aus dem Fonds der Deutschen Druidenhilfe e. V., Spenden von Privatpersonen, sowie Firmen und Förderern des Vereins.



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir reichen die Hand

Förderpreis 2015

Förderpreis 2018

Wappen der Stadt Oldenburg

Ghassem Rasuli, Staatstheater Oldenburg
Bericht im Landkreis-Kurier
Artikel in der Nordwest-Zeitung

Förderpreis 2017

Förderpreis 2014

Förderpreis 2013

Kooperative Gesamtschule
Kooperative Gesamtschule

Förderpreis 2012

Förderpreis 2010

Förderpreis 2008

Förderpreis 2007