International Grand Lodge of Druidism - IGLD


Im Jahr 1908 wurde in München im Logenhaus der Bavaria-Loge die IGLD gegründet. Dort fand deshalb auch 2008 die Feier zum 100-jährigen Jubiläum statt.

Das Ziel der IGLD ist in ihrer Verfassung verankert.
Dort heißt es im ersten Absatz:
Das generelle Ziel der IGLD ist es, Kontakte, Freundschaft und Frieden unter den Völkern und insbesondere zwischen den Angehörigen des weltweiten Druiden-Ordens zu schaffen und zu fördern sowie das Druidentum in neuen Ländern zu verbreiten.

Regelmäßig treffen sich deshalb Logen auch über Landesgrenzen hinweg. Darüber hinaus gibt es alle 4 Jahre ein großes internationales Treffen. Das letzte fand im Mai 2012 in Kopenhagen statt (Bild)

Im Jahr 2016 werden sich die Logen in Neuseeland treffen.