Lebensmittelspende für die Suppenküche Zehlendorf

25.000 Tassen Kaffee für die Besucher der Suppenküche der Paulus-Gemeinde in Berlin Zehlendorf, hat die Columbus-Loge Berlin gespendet. Zusätzlich wurden noch 40 Kilogramm Gebäck und 40 Kilogramm Aufschnitt aufgebracht. Und da der eine oder andere Suppenküchenkunde nicht im Warmen sitzt, wurden 80 Paar warme Socken zwar nicht selbst gestrickt, aber gekauft!

Seit mehreren Jahren unterstützt die Columbus-Loge aus ihrem Logenhaus in der Fontanestraße 12a im Grunewald heraus die hervorragende Tätigkeit der Paulus-Gemeinde und von Frau Mette von der Diakonie (Link zum Artikel im Tagesspiegel). Dabei wird nie Geld gespendet, sondern Sachmittel oder Hilfen.

Anfang Oktober bis Ende März montags, mittwochs und freitags von 12 bis 14 Uhr  im Kirchsaal der Paulus-Gemeinde Zehlendorf, Kirchstraße 4, 14163 Berlin

Übergabe der Sachmittel an Frau Mette von der Diakonie in der Suppenküche Zehlendorf der Paulus-Gemeinde